12.04.2013

Spendenübergabe bei Media-Saturn: Tombolaerlöse für 17 karitative Einrichtungen der Region Ingolstadt

Ingolstadt, 12.04.2013: Feiern für den guten Zweck – das ist seit vielen Jahren eine liebgewonnene Tradition bei Media-Saturn. So werden alle Jahre wieder die Tombolaerlöse der Jahresabschlussfeier an gemeinnützige Organisationen der Region Ingolstadt gespendet. Heute, am 12. April 2013, wurden Vertreter der insgesamt 17 ausgewählten wohltätigen Vereine in die Hauptverwaltung des Unternehmens geladen, um die Geldschecks in Empfang zu nehmen. Insgesamt hat Media-Saturn diesmal 75.000 Euro vergeben.

Horst Norberg, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung Media-Saturn-Holding GmbH, richtete zuerst einige Worte an die Repräsentanten, bevor er ihnen persönlich die Schecks übergab.

Eine Spendensumme von je 10.000 Euro ging an:

  • Curabo Pflege GmbH vertreten durch Frau Mathilde Greil
  • Familien in Not e.V. vertreten durch Frau Sibylle Hertel und Frau Angelika Stadler
  • Hollerhaus – Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. vertreten durch Herrn Claus Gelhorn
  • INGENIUM Stiftung für Menschen mit Demenzerkrankung vertreten durch Herrn Dr. Winfried Teschauer

 

Eine Spendensumme von je 5.000 Euro ging an:

  • Förderverein Gehörlosenzentrum Ingolstadt vertreten durch Herrn Joachim Lang und Herrn Alexander Exner
  • Ingolstädter Tafel e.V. vertreten durch Frau Petra Willner

 

Eine Spendensumme von je 3.000 Euro ging an:

  • Elisa e.V. vertreten durch Frau Renate Fabritius-Glaßner und
  • Herrn Dr. Christian Hackl
  • Förderverein Beratungszentrum für Frauen Ingolstadt e.V. vertreten durch Frau Gudrun Sticht-Schretzenmayer und
  • Frau Rosemarie Creusen
  • Freiwilligen Agentur Ingolstadt e.V. vertreten durch Frau Veronika Peters und Herrn Günther Menig

 

Eine Spendensumme von je 2.000 Euro ging an:

  • Förderverein zur Unterstützung Krebskranker Region In-golstadt e.V. vertreten durch Frau Walburga Majehrke und Frau Christa Jesske
  • Förderverein zur Suchtprävention e.V. vertreten durch Frau Ursula Schönauer und
  • Frau Sylvia Edelmayer
  • Heilpädagogosches Zentrum Haus Miteinander gGmbH vertreten durch Frau Marianne Bartsch
  • Integra Soziale Dienste gGmbH vertreten durch Frau Daniela Hofmann und
  • Frau Marianne Schlamp
  • Miteinander – Füreinander Seniorenhilfe e.V. Ingolstadt vertreten durch Herrn Manfred Hirschfelder und Frau Sabine Leiß
  • Straßenambulanz St. Franziskus e.V. vertreten durch Bruder Martin
  • Verein „Hilfe für das behinderte Kind e.V.“ vertreten durch Herrn Franz Schreyer und
  • Herrn Anton Steinberger
  • Zamor e.V. vertreten durch Frau Regina Waldmüller

 

Bei dem Engagement für karitative Einrichtungen in der Region Ingolstadt legt Media-Saturn besonders viel Wert auf die Auswahl der begünstigten Organisationen: „Es geht uns darum, Einrichtungen zu helfen, die sich um Menschen in besonders schwierigen Situationen kümmern. Die Mitarbeiter solcher Institutionen geben den Menschen nicht nur Orientierung, sondern auch Mut und neue Kraft, um sich ihren Herausforderungen zu stellen und so ihr alltägliches Leben zu meistern. Das ist eine außerordentliche und wichtige Leistung, die wir gerne unterstützen“, erklärte Horst Norberg, Vorsitzender der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH. Dabei freue er sich insbesondere darüber, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Media-Saturn in Ingolstadt sich bezüglich der Spendensumme in jedem Jahr großzügig zeigen. „Es ist großartig zu sehen, wie zahlreich sie sich auch im vergangenen Jahr wieder an der Tombola beteiligt haben. Ihnen verdanken wir heute die vielen glücklichen Gesichter und sie sind es, die es uns ermöglichen die vielen Projekte in unserer Region zu unterstützen“, bedankte er sich abschließend bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.