18.12.2018

Köstliche Weihnachten mit ganz leichten Back- und Kochrezepten von MediaMarkt und koch-mit.de

Ingolstadt, 18.12.2018: Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch das Fest der Genüsse – was am Ende auf das Gleiche hinausläuft, da Liebe bekanntlich durch den Magen geht. Einziges Problem: Nicht jedem ist es in die Wiege gelegt, solche Genüsse selber zu machen, sprich Plätzchen zu backen oder gar ein Weihnachtsmenü zu zaubern. Wie gut, dass es koch-mit.de, das Koch-Portal von MediaMarkt, gibt. Dort findet man eine Fülle von Tipps und Rezepten, mit denen selbst Anfängern weihnachtliche Gaumenfreuden im Nu gelingen.

Draußen zentimeterhoher Schnee, drinnen in der Wohnung der Duft von frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen – die Idealvorstellung von Weihnachten. Sie scheitert jedoch oft nicht nur am fehlenden Schnee, sondern auch an mangelnder Küchenpraxis. Viele haben nie gelernt, Plätzchen zu backen, geschweige denn ein weihnachtliches Festmenü zuzubereiten. Genau das macht MediaMarkt mit seinem Portal koch-mit.de möglich. Denn es bietet jede Menge Anregungen für weihnachtliche Leckereien und macht mit praktischen Basic-Tipps auch Anfängern Mut, einfach loszulegen – getreu dem MediaMarkt-Motto „Hauptsache ihr habt Spaß!“

Plätzchenrezepte, die einem nicht auf den Keks gehen

Zum Einstieg für angehende Plätzchenbäcker sind beispielsweise Mürbeteig-Vanille-Kekse zu empfehlen. Als Zutaten braucht man für vier Bleche 75 Gramm Zucker, 125 Gramm Butter, drei Packungen Vanillezucker, 250 Gramm Mehl, eine Messerspitze Salz und ein Ei. Das Ganze wird in einer Schüssel vermischt, geknetet und auf einer gemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig ausgerollt. Dann formt man den Teig zu einer Rolle und stellt ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank, damit er etwas fester wird. Danach wird er mit dem Nudelholz wieder ausgerollt und ist nun fertig, um die Keksformen auszustechen. Diese werden schließlich auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geschoben. Schon nach 10 Minuten sind die knusprigen Kekse fertig. Genauso einfach sind die Rezepte für Haselnussmakronen, Marmeladenkekse, Schoko-Orangen-Plätzchen und Zimtsterne, die man ebenfalls auf koch-mit.de findet.

Leckere Advents-Dinner auch ohne Gans

Und auch ein festliches Hauptgericht ist gar nicht schwer. Also gleich ran an den Herd, denn nicht erst die Weihnachtstage, sondern schon die Adventszeit ist Verwöhnzeit für Schlemmer. Wobei es nicht immer der klassische Gänsebraten sein muss, vor allem, wenn man am Herd gerade die ersten Erfahrungen sammelt. Auf koch-mit.de findet man kulinarische Advents-Highlights, die einfach zuzubereiten sind, wie etwa ein lecker-leichtes Lachsfilet in Spekulatiuskruste, eine Advents-Edition des italienischen Klassikers Spaghetti Bolognese oder auch ein vegetarisches Pilzragout mit Reis. Ein neuer Trend ist auch das Wintergrillen, wozu man sich nur etwas wärmer anziehen muss. Glühwein und Schnaps wärmen auch, wenn man bei frostigen Außentemperaturen in geselliger Runde erwartungsfroh am Grill steht.

Wichtig sind gute Vorbereitung und gutes Equipment

Von Ralf Jakumeit, dem Chefkoch der MediaMarkt Kochshow, die man auf koch-mit.de regelmäßig live verfolgen kann, gibt es einige grundsätzliche Tipps, die Anfänger beachten sollten, bevor sie in der Küche ans Werk gehen. Er rät, zuallererst alle benötigten Utensilien und Zutaten ordentlich bereitzustellen, damit während der Zubereitung kein Chaos entsteht. Außer Pfannen, Töpfen, Messern, Schüssel, Mixer, Plätzchenformen und Backblechen sollte man auch eine gute Küchenwaage besitzen, damit alle Zutaten stets in der richtigen Menge zugefügt werden. Eine optimale Hilfe bei der Zubereitung von Speisen aller Art ist auch eine gute Küchenmaschine. Diese spart viel Mühe und erledigt verschiedenste Arbeiten absolut präzise. Wer für das weihnachtliche Back- und Kochvergnügen neue Küchengeräte und Haushaltswaren anschaffen möchte, findet im nächsten MediaMarkt nicht nur eine große Auswahl an Geräten und Küchenhelfern, sondern bekommt obendrein eine kompetente Beratung. Anfängern rät der Chefkoch auf, sich zunächst die einfachen Rezepte auf koch-mit.de vorzunehmen. Diese erkennt man an den Einstufungen in leicht, mittel und schwer sowie daran, wie viele einzelne Schritte für die Zubereitung nötig sind – je weniger, desto einfacher, wobei auch scheinbar Einfaches großen Jubel auslösen kann. Fazit: Wenn man die MediaMarkt-Tipps beherzigt, gelingen einem auch als Küchen-Novize herrliche Weihnachtsgenüsse. Aller Anfang ist leicht!