04.11.2021

Die Qualifyings zum MediaMarkt DTM Esports Cup starten ab sofort

Ingolstadt, 04.11.2021: Im September dieses Jahres stellte MediaMarkt seine Kooperation mit der DTM und seinen Einstieg in den Esports Sektor erstmals der Öffentlichkeit vor, jetzt können sich Esports-Begeisterte im MediaMarkt DTM Esports Cup dafür qualifizieren, mit den Profis um die Wette zu fahren. In zehn ausgewählten Märkten können sich Teilnehmer ab sofort bis zum 31. Dezember 2021 der sportlichen Herausforderung stellen und Qualifikationsrennen absolvieren. Die insgesamt zehn schnellsten Fahrer der Qualifyings nehmen an einem Bootcamp im Januar 2022 mit Finalrennen am Nürburgring teil. Die drei Gewinner des Bootcamps dürfen dann wiederum via Wildcard in die DTM Esports Championship powered by MediaMarkt aufsteigen. Dort haben sie die Chance, sich einen Platz für ein weiteres Bootcamp zu sichern und dort als Bester der Besten schließlich Fahrer eines echten Rennwagens in der DTM Trophy für die Saison 2023 zu werden.

In zehn ausgewählten Media Märkten, verteilt über ganz Deutschland, können sich interessierte Esports-Begeisterte ab sofort bis 31. Dezember 2021 für einen Platz in der DTM Esports Championship powered by MediaMarkt qualifizieren und sich bestenfalls sogar einen Fahrerplatz in einem Rennwagen in der DTM Trophy für die Saison 2023 sichern. In professionellen Racing Simulatoren kann jeder Interessierte seine Fahrkünste unter Beweis stellen. In den folgenden Märkten ist es möglich, die Qualifikationsrennen zu fahren:

  • Berlin: MediaMarkt Berlin-Mitte im Alexa
  • Bremen: MediaMarkt Bremen-Weserpark
  • Dresden: MediaMarkt Dresden-ElbePark
  • Frankfurt: MediaMarkt Frankfurt-Nordwestzentrum
  • Hamburg: MediaMarkt Hamburg-Harburg
  • Hannover: MediaMarkt Hannover-Vahrenheide
  • Köln: MediaMarkt Köln-Kalk
  • München: MediaMarkt München-Haidhausen
  • Nürnberg: MediaMarkt Nürnberg-Kleinreuth
  • Stuttgart: MediaMarkt Stuttgart-Feuerbach

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden so ein tolles Event anbieten zu können und sind schon sehr gespannt, wie sich die Teilnehmer in der Qualifikation schlagen und welche Ergebnisse die Besten dann im Januar 2022 im Bootcamp am Nürburgring erzielen werden“, sagt Jörg Bauer, Vertriebschef MediaMarktSaturn Deutschland.

Vom virtuellen ins reale Cockpit: So läuft die Qualifikation

Die Anmeldung zum Cup ist ganz einfach: Um teilzunehmen, muss die/der Teilnehmer*in mindestens 18 Jahre alt sein und sich vor Ort im Markt registrieren. Danach kann man maximal sechs Minuten am Stück fahren. Als Fahrstrecke ist der Nürburgring vorgegeben. Es gilt die schnellste Rundenzeit. Sollte man nicht sofort eine persönliche Bestzeit erzielen, ist dies auch kein Problem. Innerhalb des Aktionszeitraums kann man es unbegrenzt erneut probieren. Gefahren wird ein BMW im markanten MediaMarkt-Branding. Die aktuelle Rangliste aller Fahrer*innen des jeweiligen Marktes wird direkt vor Ort über einen großen TV-Bildschirm angezeigt, sodass jede/r Teilnehmer*in umgehend sehen kann, wie er im Vergleich abgeschnitten hat.

Die zehn schnellsten Fahrer*innen aus allen zehn Märkten werden am 3. Januar 2022 ermittelt, und bereits vom 15. bis 16. Januar findet dann das Bootcamp am Nürburgring statt. Dort wird es neben Tipps und Tricks durch Sim-Race-Profis auch ein tolles Rahmenprogramm geben. Höhepunkt wird das Finalrennen des MediaMarkt DTM Esports Cup sein. Die drei besten Fahrer erhalten als Preis eine Wildcard in die DTM Esports Championship 2021/2022, wo sie sogar die Chance haben, nach entsprechenden Tests und Checks um einen Platz in einem realen, seriennahen GT-Sportwagen in der DTM Trophy in der Saison 2023 mitzufahren. Unter www.mediamarkt.de/dtm kann man seine Fahrkünste auch online trainieren. Als zusätzlicher Partner des MediaMarkt DTM Esports Cups ist noch Red Bull mit an Bord. Jeder Kunde, der im Simulator fährt, erhält pro Tag zur Stärkung eine kostenlose Dose Red Bull Energy Drink.