09.01.2020

Ein Fleischwolf und viele gute Vorsätze: Vielseitige Küche mit dem KOENIC KMG 4151 B

Ingolstadt, 09. Januar 2020. Nach all den Leckereien in den genussvollen Festtagen kreisen bei dem ein oder anderen die Gedanken bereits um die guten Vorsätze für das neue Jahr. Gute Vorsätze, die hat auch er: der Fleischwolf KMG 4151 B von KOENIC, der Eigenmarke von MediaMarkt und Saturn. Dank Wurstfüll- und Spritzgebäckvorsatz sowie drei unterschiedlich großen Lochscheiben ist er flexibel einsetzbar und zaubert aus allerlei frischen Zutaten vielseitige Gerichte, nicht nur für Fleischliebhaber. Ob Fleisch, Gemüse oder Gebäck – sein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis ist dabei garantiert nach jedermanns Geschmack.

Ein Wolf, viele Möglichkeiten

Lange Zeit zählte der Fleischwolf in der Küche zu den unterschätzten Helfern. Doch dem Gerücht zum Trotz ist er alles andere als einzig und allein für die Zubereitung von Hackfleisch gut. Mit starken 2.000 Watt Blockierleistung und 800 Watt Verarbeitungsleistung zerkleinert der KOENIC KMG 4151 B nicht nur 2,5 kg Fleisch oder Fisch pro Minute, sondern auch Gemüse und bringt Wurst, Kebbeh oder gar Teig im Handumdrehen in die gewünschte Form. Somit können auch Vegetarier in der Küche auf den Wolf bauen, ohne ihre guten Vorsätze dabei über Bord zu werfen.

Mit seinem edlen Design aus Edelstahl und schwarzem Kunststoff ist der Fleischwolf von KOENIC nicht nur ein Blickfang in jeder Küche, sondern überzeugt auch mit Robustheit. Rutschfeste Gummifüße sorgen für einen sicheren Stand. Easy sind auch Handling und Aufbewahrung: Alle Vorsätze lassen sich unkompliziert austauschen, die Lochscheiben (3,5 und 7 mm) sind schnell in einem Lochscheibenmagazin an der Rückseite des Gerätes verstaut. Zudem sind alle Kunststoffteile spülmaschinenfest, somit ist auch die Reinigung des Geräts schnell erledigt.

Ein komplettes Menü aus dem Fleischwolf

Mit dem KOENIC Fleischwolf lässt sich sogar ein ganzes Menü kreieren. Für leckere und vielseitige Gerichte hat KOENIC einige Inspirationen parat:

Vorspeise: Libanesische Falafel mit Salatbukett

Über Nacht die getrockneten Kichererbsen im Wasser einweichen. Abtropfen lassen, dann zusammen mit grob gehakten Zwiebeln, Knoblauch sowie frischer Petersilie vermengen und durch den Fleischwolf drehen. Dabei die kleinste Lochscheibe (3 mm) verwenden, damit die Masse möglichst fein wird. Mit Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und Backpulver hinzufügen. Kleine Bällchen aus der Masse formen und in einer Pfanne mit heißem Öl fünf Minuten frittieren, bis sie schön goldbraun sind. Dazu schmecken frischer Salat und Joghurtsoße.

Hauptgang: Bärlauchbratwurst auf Wirsingpolenta

Für die Bratwürste Schweinenacken in gulaschgroße Stücke schneiden und zusammen mit Schalotten sowie grob geschnittenem Bärlauch wolfen – je die Hälfte des Fleisches mit der gröberen 8 mm bzw. der 5 mm Scheibe. Währenddessen den Schweinedarm in ausreichend Wasser einweichen. Das fertige Brät mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Wurstfüllvorsatz am Fleischwolf anbringen, den Darm aufziehen und das Ende zuknoten. Nun den Darm befüllen und alle 15 cm abdrehen, so dass die Bratwürste gleichmäßig groß werden. Dann goldbraun in der Pfanne anbraten und mit Wirsingpolenta servieren.

Dessert: Zitronenquarkcreme mit Spritzgebäck

Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig schlagen, dann die Eier einzeln unterheben. Mehl, Speisestärke und Backpulver separat vermischen und mit der Buttermasse verrühren. Den weichen Mürbeteig nun durch den Spritzgebäckvorsatz des Wolfes drücken und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad zehn bis 15 Minuten backen. Im nächsten Schritt Quark, Zitronenschale und Zitronensaft zu einen cremigen Masse verrühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Das ausgekühlte Spritzgebäck grob zerbröseln und Einweckgläser zu einem Drittel damit befüllen. Die Zitronencreme darauf verteilen, mit grob gehackten Pistazien garnieren und kühl stellen.

Preise und Verfügbarkeit

Der KOENIC KMG 4151 B ist für 64,99 Euro exklusiv bei MediaMarkt und Saturn sowie online unter www.mediamarkt.de und www.saturn.de erhältlich.

Contact person for media

Kristiane Müller-Drensler

+49 (0) 841 634 5092