Skip to main content
Home » Einwandfreies Verhalten
Compliance

Einwandfreies Verhalten

Die MediaMarktSaturn-Gruppe legt hohen Wert auf stets rechtlich korrektes und ethisch einwandfreies Verhalten unserer Mitarbeiter, Zulieferer und Geschäftspartner. Entscheidend ist in dieser Hinsicht nicht nur die schnelle Untersuchung von möglichen Compliance-Verstößen, sondern auch die präventive, umfassende Aufklärung und Schulung aller Mitarbeiter in Bezug auf sämtliche Compliance-relevanten Themen, so dass Verstöße gemäß unserem Leitspruch „Compliance – Better Safe Than Sorry“ von vornherein verhindert werden können.

Dabei berufen wir uns auf unsere Unternehmensgrundsätze, die in unserem gemeinsamen „Verhaltenskodex“ festgehalten sind. Dieser definiert verbindliche Verhaltensweisen für sämtliche grundlegenden Themen:

  • Menschenrechte,
  • Arbeits- und Sozialstandards,
  • Gesundheits- und Arbeitsschutz,
  • Klima- und Umweltschutz,
  • Rechts- und Gesetzestreue,
  • Interessenkonflikte,
  • Geschenke und Vorteile,
  • Wettbewerbs- und Kartellrecht,
  • Antidiskriminierung und Mitarbeitervielfalt,
  • Unternehmensdaten und personenbezogene Daten,
  • Insiderinformationen. 

 

Dr. Karsten Wildberger, CEO MediaMarktSaturn Retail Group

Karsten Wildberger - CEO der MediaMarktSaturn Retail Group: „Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit in der MediaMarktSaturn-Gruppe basiert in erster Linie auf gegenseitigem Vertrauen. Zu einem vertrauensvollen Miteinander tragen wir alle täglich bei – indem wir uns integer, das heißt gesetzeskonform und ethisch korrekt, verhalten, verantwortungsvoll handeln und Transparenz herstellen.“

 

Der Verhaltenskodex der MediaMarktSaturn-Gruppe bildet zusammen mit den Richt- und Leitlinien das Fundament unseres Compliance-Managementsystems und außerdem den inhaltlichen Kern der Compliance-Initiativen. Wesentliche Bausteine des Compliance-Programms sind zudem die Richt- und Leitlinien zum Kartellrecht sowie zu den Themenkomplexen Antikorruption und Datenschutz. Unmittelbar verbunden mit den Initiativen des Compliance-Programms sind regelmäßige, adressatenorientierte, verpflichtende Schulungsmaßnahmen und Informationskampagnen. Die Wirksamkeit der internen Compliance-Kontrollen ist regelmäßig Teil des Prüfungsplans der internen Revision.

Was ist ein Compliance-Managementsystem?

Das risikobasierte Compliance-Managementsystem zielt darauf ab, Regelverstößen im Unternehmen systematisch und dauerhaft vorzubeugen, diese aufzudecken und zu sanktionieren. Dazu identifiziert der Konzern regelmäßig verhaltensbedingte Compliance-Risiken, etabliert die erforderlichen organisatorischen Strukturen und lässt Risiken konsistent durch die jeweils verantwortlichen Fachbereiche steuern und kontrollieren. Im Rahmen des systematischen Berichtswesens werden die wesentlichen Compliance-Risiken und Compliance-Maßnahmen transparent dargestellt und dokumentiert.

Für alle Gesellschaften des Konzerns stehen Compliance-Beauftragte als Ansprechpartner und Berater für die verantwortlichen Geschäftsleitungen und Mitarbeiter zur Verfügung. Der Chief Compliance Officer der MediaMarktSaturn-Gruppe berichtet unmittelbar an den Vorstandsvorsitzenden.

Wie kann man Verstöße melden?

Für die Compliance-Abteilung sind Hinweise sehr wichtig, weswegen wir Ihre Initiative begrüßen und schätzen. Daher steht unser Compliance Hinweisgeber-System unternehmensweit zur Meldung von Verstößen zur Verfügung (siehe Link „Compliance Hinweisgeber-System“). Die Meldungen können hier auch anonym erfolgen – gemäß den einschlägigen Hinweisgeberschutzgesetzen müssen Hinweisgeber keine Konsequenzen oder Vergeltungsmaßnahmen fürchten. Deshalb gilt: Egal ob Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden, zögern Sie nicht das Hinweisgeber-System zu benutzen! Jeder Hinweis ist wichtig, wird ernst genommen, bearbeitet und trägt schlussendlich zur Verbesserung des gesamten Unternehmens bei.

Warum ist es wichtig Verstöße zu melden?

Durch die gewonnenen Erkenntnisse, die im Zuge der Bearbeitung von Hinweisen entstehen, können wir unsere Compliance-Maßnahmen immer weiter verbessern. Das betrifft sowohl unsere Richt- und Leitlinien als auch unsere Trainings- und Kommunikationsmaßnahmen. Dementsprechend können diese noch besser auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten werden. Dieser konstante Kreislaufprozess schafft Sicherheit für unsere Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter.

Zusammenfassung

Um verhaltensbedingte Risiken konsistent zu steuern, hat die MediaMarktSaturn-Gruppe klare Verantwortlichkeiten für Risikobereiche zugewiesen, eindeutige Verhaltensrichtlinien kommuniziert sowie geeignete Risikosteuerungs- und Kontrollprozesse entwickelt und bereitgestellt. Hinzu kommen verpflichtende Compliance-Schulungen, systematische und adressatengerechte Kommunikationsmaßnahmen sowie ein Prozess zu einem konsistenten und konsequenten Umgang mit Compliance-Vorfällen und deren Aufarbeitung. Zudem steht Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden der MediaMarktSaturn-Gruppe ein professionelles Hinweisgeber-System zur Verfügung, über das sie dem Unternehmen Hinweise auf potenzielle Verstöße – bei Bedarf auch anonym – in allen Konzernsprachen mitteilen können. Die Compliance-Funktion gewährleistet, dass diesen Hinweisen in angemessener Form nachgegangen wird.