28.02.2018

Saturn erhält Retail Technology Award 2018 für die HoloTour mit Avatar Paula

Ingolstadt, 28.2.2018: Der Elektrofachhändler Saturn wurde zum zweiten Mal in Folge mit einem Retail Technology Award (reta) des EHI Retail Institute ausgezeichnet. Gewürdigt wurde die Augmented-Reality-Anwendung „HoloTour mit Paula“, die Saturn-Kunden im vergangenen Jahr in 20 deutschen Städten erleben konnten. Mehr als 70 Prozent der Kunden, die die HoloTour getestet und an einer Studie dazu teilgenommen haben, können sich vorstellen, zukünftig per Augmented oder Virtual Reality einzukaufen. Avatar Paula ist das virtuelle Pendant zum Assistenzroboter Paul, der im vergangenen Jahr mit einem reta ausgezeichnet wurde.

Das Erleben von Technik steht bei Saturn im Mittelpunkt. Daher erprobt der Elektrofachhändler ständig neue Wege, um innovative Technologien für den Handel nutzbar zu machen und die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern. Saturn sieht sich in der wiederholten Auszeichnung mit dem reta durch das EHI Retail Institute in seinem Anspruch bestätigt, Technologietreiber im Handel zu sein. „Wir haben mit Paula wichtige Erkenntnisse über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality gewonnen und darüber, wie Kunden mit der neuen Technologie umgehen“, erklärt Martin Wild, Chief Innovation Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. „Wir freuen uns sehr über die äußerst positive Resonanz. Augmented Reality ermöglicht insbesondere eine weitere Personalisierung und Individualisierung des stationären Einkaufserlebnisses.“

Das große Potenzial von Augmented Reality unterstrich auch die Jury des reta 2018, die sich aus hochkarätigen Vertretern von Industrie, Universität und Forschungseinrichtungen zusammensetzt. Bei der Begründung der Preisvergabe wurde der „sinnvolle und sehr innovative Einsatz von Augmented Reality, um die Kunden zu unterstützen“ hervorgehoben. Außerdem lobte die Jury die „starke Produktdemonstration und exemplarische Navigation durch den Markt“ und bescheinigte der „innovativen Anwendung hohes Aktivierungspotenzial“. 

Erweiterung der Realität mit virtuellen Inhalten

Augmented Reality, die Erweiterung der Wahrnehmung um virtuelle Inhalte, die in reale Umgebungen projiziert werden, gehört zu den spannendsten neuen Informationstechnologien. Zur Erprobung ihrer Möglichkeiten im Handel hat Saturn ein Shopping-Erlebnis aus animierten Hologrammen und multimedialen Inhalten entwickelt, das über eine Microsoft HoloLens-Datenbrille eingespielt wird. Avatar Paula spielt darin die Hauptrolle als sympathische Begleiterin durch den Technikmarkt. Nachdem Kunden die HoloLens aufgesetzt haben, erscheint Paula als dreidimensionale Figur im Blickfeld und fliegt voran durch die Verkaufsräume. Unterwegs macht sie mehrere Zwischenstopps und gibt Erklärungen zu aktuellen Produktinnovationen.

Hoher Mehrwert für die Kunden

Demonstriert wurde das Augmented-Reality-Programm von Mai bis Juli 2017 bei der HoloTour durch 20 deutsche Saturn-Märkte. Mehrere Tausend Kunden nahmen daran teil und bekamen einen Eindruck davon, wie das Shopping der Zukunft aussehen könnte.

Bei einer Studie mit rund 1.300 Teilnehmern der HoloTour hatten über 90 Prozent die Tour als gut oder sehr gut beurteilt. Rund 70 Prozent der Teilnehmer sahen einen Mehrwert darin, wenn sie zukünftig mithilfe von Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Lösungen einkaufen könnten – ein Hinweis auf das große Potenzial dieser Technologie für den Handel.

reta zum elften Mal verliehen

Mit den retail technology awards europe werden jährlich 12 Handelsunternehmen für den Einsatz herausragender und innovativer Lösungen der Informationstechnologie in den Kategorien „Best Customer Experience“, „Best In-Store Solution“, „Best Enterprise Solution“ und „Best Omnichannel Solution“ prämiert. Die Verleihung der reta 2018 fand im Rahmen der EuroCIS, Leitmesse für Handelstechnologien, am 27. Februar 2018 in Düsseldorf statt.

Kontakt

Annabell Feith

+49(0)841 634-3943