20.06.2018

MediaMarktSaturn beteiligt sich an russischem Consumer-Electronics-Marktführer M.video und überträgt eigenes Russlandgeschäft an dessen Muttergesellschaft

  • Strategische Beteiligung von MediaMarktSaturn mit 15 Prozent an SAFMAR-Tochtergesellschaft M.video
  • Übertragung des gesamten russischen Geschäfts von MediaMarkt an SAFMAR
  • Transaktion beendet operative Verluste bei MediaMarkt Russia und sichert kontinuierliches Engagement in einem der am schnellsten wachsenden Märkte für Unterhaltungselektronik

Ingolstadt, 20. Juni 2018 – MediaMarktSaturn (Media-Saturn-Holding GmbH) erwirbt eine Beteiligung von 15 Prozent an Russlands führendem Consumer-Electronics-Einzelhändler PJSC M.video („M.video“). Verkäufer ist die Mehrheitseigentümerin SAFMAR Group („SAFMAR“), mit der eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.

Für die Beteiligung am russischen Marktführer zahlt MediaMarktSaturn 258 Mio. Euro (auf Basis aktueller Wechselkurse) an SAFMAR. M.video strebt zugleich die Mitgliedschaft in der geplanten „European Retail Alliance“ an und würde damit das dritte Mitglied nach MediaMarktSaturn und der Fnac Darty S.A. Darüber hinaus wurde vereinbart, dass MediaMarktSaturn sein gesamtes Russlandgeschäft – gebündelt bei MediaMarkt Russia – an SAFMAR überträgt. Abhängig von der künftigen Entwicklung bestimmter EBITDA-Ziele von M.video in den Jahren 2018 und 2019, kann sich der Kaufpreis um bis zu 86 Mio. Euro reduzieren. Der Kaufpreis unterliegt weiteren üblichen Anpassungsmechanismen, die zu einer Erhöhung bzw. Reduzierung führen könnten. Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der üblichen Voraussetzungen, wie etwa regulatorischer Freigaben. Mit einem Abschluss der Transaktion („Closing“) wird im September 2018 gerechnet.

„Durch die Transaktion bleiben wir dauerhaft im großen und schnell wachsenden russischen Markt aktiv und haben eine nachhaltige Lösung für unsere Russland-Aktivitäten gefunden“, sagt Pieter Haas, CEO von MediaMarktSaturn. „Wir werden signifikanter Anteilseigner der Nummer eins im russischen Markt für Unterhaltungselektronik. Darüber hinaus soll M.video drittes Mitglied unserer European Retail Alliance werden. Die Allianz wird dann mit fast 34 Mrd. Euro für das größte CE-Volumen weltweit stehen.“

Contact us

Christian Bölling

+49(0)841-634-3320